Staudenkinder

Staudenkinder

von 
 Martina Schwemberger  

 

WICHTIGE INFORMATION

Es gibt noch ausreichend Karten, welche in allen Raiffeisenbanken und Ö-Ticket Verkaufsstellen zu kaufen sind.

Bis zur letzten verfügbaren Karte kosten diese EUR 18,-- für Erwachsene und EUR 9,-- für Kinder.

Sollten die Karten ausverkauft sein (es gibt 350 Sitzplätze im überdachten Bereich),

so können - bei Schönwetter - an der Abendkasse Karten für EUR 20,-- erworben werden.

 

Leider erscheint in Suchmaschinen an erster Stelle ein privater Wiederverkaufsdienst.

Dieser wirbt mit Falschmeldungen (nur noch 5 Stück verfügbar) und verrechnet unrealistische Preise,

gepaart mit hohen Versandkosten.

Bitte fallt nicht darauf herein, das hat mit uns nichts zu tun.

 

Ö-Ticket kann gegen diesen Dienst leider auch nichts unternehmen.

 

Offizielle Seite von Ö-Ticket

 

FAKE

 

Premiere und Uraufführung am 23. Juni 2018

Weitere Termine:

29. und 30. Juni

17., 20., 24., 25. und 31. Juli

03., 07., 10., 14., 17.,19. und 21. August

Staudenkinder

 

Die Volksbühne Mayrhofen befindet sich im Endspurt für die Premiere und Uraufführung eines besonderen Theaterstückes. Martina Schwemberger ließ sich abermals von der Geschichte um die legendäre Floitenschlagstaude inspirieren und zeigt in ihrem Stück eine Facette aus der Perspektive ihrer Staudenkinder.

Die Vorbereitungen laufen schon seit Monaten auf Hochtouren. Der Spießrutenlauf - alle 10 Kinder zwischen 6 und 14 Jahren, sowie 12 Erwachsene zu den Probeterminen zu vereinen - wurde durch Schulstress, unaufschiebbare Heuernte, auswärtige Schultätigkeit und zwischensaisonaler Urlaube nicht gerade vereinfacht. Jedoch konnten alle Hürden genommen werden und nun fügen sich viele Einzelproben zu einem besonderen Ganzen zusammen. Gänsehautstimmung verursacht nicht zuletzt die musikalische Umrahmung mit Harfe und Querflöte, sowie die Bühne inmitten des Waldfestplatzes, licht- und tontechnisch von den Mitarbeiten vom Europahaus in Szene gesetzt.

Es ist ein riesiger Aufwand für einen Verein, bestehend aus 16 aktiven Mitgliedern, ein derartiges Projekt umzusetzen. Zu Hilfe gekommen sind als Erstes die Marktgemeinde Mayrhofen und der Tourismusverband Mayrhofen-Hippach, welche den Waldfestplatz als Spielort zur Verfügung stellten, sowie die Raiffeisenbank Mayrhofen, die mit ihrem Sponsering eine unverzichtbare Finanzstütze leistete. Ein Dank gilt aber auch den vielen Helfern und Gönnern, die in den letzten Wochen für so viele Anliegen ein offenes Ohr hatten und mit finanzieller Unterstützung, persönlichem Engagement oder materieller Hilfe ohne Verrechnung aushelfen konnten. Auch der Bautrupp vom Tourismusverband Mayrhofen-Hippach muß hier erwähnt werden. Der Waldfestplatz glänzt mit einem unbestechlichen Flair. Danke.

Die Besucher erwartet ein unvergesslicher Theaterabend, an dem für das seelische und leibliche Wohl gesorgt wird. Mit Krapfen essen und einem kühlen Getränk werden die Vereine „Zillertaler helfen Zillertalern“ und „Sterntaler – Dr. Maria Schiestl“ untersützt. Der Reinerlös der Getränke kommt diesen beiden – für viele Menschen unverzichtbaren - humanitären Organisationen zu Gute.
So bekommt das karge Leben der Staudenkinder vor etwa 130 Jahren eine besondere Bedeutung für die Gegenwart und Zukunft.

Die Volksbühne Mayrhofen freut sich, euch auch dieses mal wieder mit zu nehmen auf die berührende Reise in das Leben der Staudenkinder. Entweder bei der Premiere am 23. Juni, oder an 14 weiteren Terminen im Sommer 2018. Der Kartenvorverkauf läuft bereits auf Hochtouren, es sind noch Tickets verfügbar. Vorverkaufspreis EUR 18,--, Abendkasse EUR 20,-- (es weang holt oft no a poor Banklang aufgstellt…)

 

Bildergalerie


 

Ö-Ticket



Ei